Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Die Leistenbruch Operation: Notwendiger Eingriff vor allem bei Kindern

Ein Leistenbruch tritt bei Kindern häufiger als gedacht auf. So mancher Facharzt für Allgemeinmedizin wurde bereits mit den kleinen oder größeren Beulen im Bereich des Bauches und der Leisten bei Kindern konfrontiert. Experten gehen davon aus, dass rund jedes 30. Kind (jedes vierte bis sechste Frühgeborene) davon betroffen ist.

Interessant ist, dass der Leistenbruch rechts häufiger auftritt als links. In der Regel ist eine kleine Lücke im Leistenkanal oder in der Bauchdecke dafür verantwortlich, dass ein Teil des Darms nach außen gedrückt wird. Im schlimmsten Fall kann das zum Absterben des vorgefallenen Darmanteils führen. Bei Mädchen können auch Teile des Eierstocks betroffen sein.

Hernien OP innerhalb weniger Wochen indiziert

Jeder Arzt für Allgemeinmedizin oder Chirurgie wird zum gleichen Schluss kommen wie Prof. Paya: Die Hernien OP ist binnen weniger Wochen nach der Diagnosestellung nötig, sollte es sich nicht bereits um einen medizinischen Notfall mit akuten Schmerzen handeln. Weitere Komplikationen durch den die vorgefallenen Darmanteile sollen mit einem rechtzeitigen Eingriff vermieden werden.

Der Hernien OP geht eine umfassende Diagnostik voraus. Meist ist der Leistenbruch bereits sichtbar, vor allem dann, wenn das Kind weint. In diesem Fall steigt der Druck im Bauch an, was zum Herauspressen der Darmanteile führt. Neben der klinischen Diagnostik kann auch der Ultraschall zur Abklärung eingesetzt werden, meist ist dieser aber nicht mehr nötig.

Schonende Hernien OP für Kinder

Wir legen in unserer Ordination hier in Wien größten Wert auf eine absolut schmerzfreie Hernien OP für Kinder. Eine Vollnarkose ist dabei dennoch nicht nötig. Das heißt, dass das Kind nicht stationär aufgenommen werden muss und nach der Hernien OP nach Hause darf.

Nähte müssen nicht entfernt werden, wir verwenden selbst auflösendes Nahtmaterial. Nötige Medikamente bekommen die Eltern mit nach Hause. Natürlich steht Prof. Paya als Arzt für einen Hausbesuch zur Verfügung. Sie möchten mehr wissen? Bitte vereinbaren Sie doch (online) einen Termin für eine Videokonferenz oder in unserer Ordination!

"Mein Sohn kam mit Leistenschmerzen in die Ordi. Ein Leistenbruch wurde diagnostiziert. Dr. Paya hat meinen 14 jährigen Sohn alles genauestens erklärt und ihm jegliche Angst vor der Operation genommen. Einfach spitze!"

September 2018

"Wir haben diverse Behandlungen bei Dr. Paya gehabt und sind absolut begeistert. Einfühlsam, geduldig, freundlich und kompetent - absolutes 5-Sterne-Niveau!! Er nimmt sich viel Zeit für die kleinen Patienten, berät die Eltern ausgiebig und ist bei Problemen immer ansprechbar."

November 2017

"Sehr kompetenter Arzt, der sehr viel Einfühlungsvermögen hat und sehr gut beratet und auch behandelt."

Mai 2018

"Ausgesprochen kompetent und nett! Attribute die in dieser Kombination heutzutage selten geworden sind."

April 2017

Sind Sie mit uns zufrieden? Dann bewerten Sie uns gerne auf www.herold.at oder www.google.de. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zum Seitenanfang